Närrisches Volk fährt Bus – und zwar kostenlos!

Ticket x Bus

Jede(r) mit einer Karte für den PKC-Fasching kann zu unseren Veranstaltungen von 16:00 Uhr bis 05:00 Uhr die Buslinien S1 und S2 zwischen Rudolstadt und Saalfeld kostenfrei nutzen. Zeigt dafür einfach die jeweilige Eintrittskarte beim Busfahrer vor. Die Karte gilt jeweils für eine Hin- und eine Rückfahrt am Tag der jeweiligen Veranstaltung.

Danke und RPP an die KomBus GmbH für diese Kooperation.

Die fabelhafte Welt des PKC

Wir setzen zum karnevalistischen Paukenschlag an und bringen euch den Höhepunkt der 5. Jahreszeit: den PKC-Fasching 2016! Unter dem Motto “Die fabelhafte Welt des PKC” feiern wir mit Euch am 12.02.2016 (Einlass 18:00 Uhr) und 13.02.2016 die 47. Saison im Meininger Hof in Saalfeld.

Kartenverkauf

PKC-Fasching I:

Zunächst erhalten die Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums die erste Chance, Karten zu bestellen. Die Bestelllisten werden in der Woche vom 18.01. – 22.01.16 in den Klassen verteilt. Im Zuge dessen erhaltet ihr alle notwendigen Bestellinformationen.

Die Online-Reservierung startet am 31.01.2016. Es kann pro Person nur eine Karte reserviert werden. Der Preis beträgt 9,99 Euro. Zur Abholung der online reservierten Karten ist die Reservierungsbestätigung (ausgedruckt oder per Smartphone) nötig. Die Karten werden nur an die Person ausgegeben, deren Name in der Reservierung steht. Wann die Karten abgeholt werden können, erfahrt ihr rechtzeitig in den nächsten Tagen.

PKC-Fasching II:

Der Kartenverkauf findet am Abend des 13.02.2016 am Abend der Veranstaltung statt. Einlass ist 19:00 Uhr. Der Preis pro Karte beträgt 9,99 Euro.

Grundsätzliches

Alle Personen unter 18 Jahren benötigen am Einlass einen Muttizettel, d.h. die entsprechende Übertragung der elterlichen Aufsichtspflicht auf eine volljährige Begleitperson. Dabei weisen wir nochmal explizit darauf hin, dass volljährige Person nur die Aufsicht für eine einzige Person übernehmen können. Personen unter 16 Jahren ist der Einlass zur Veranstaltung untersagt, auch wenn die elterliche Aufsichtspflicht auf eine volljährige Person übertragen wurde.

Wir müssen euch außerdem darauf hinweisen, dass es am Einlass Ausweiskontrollen gibt und Personen ohne Personalausweis keinen Einlass erhalten.

PKC-Fasching 2016 im Meininger Hof

Am 12. und 13. Februar 2016 wird der Meininger Hof in Saalfeld in grün-gelben Farben erstrahlen. Das Kultur- und Tagungszentrum der benachbarten Kreissstadt wird damit zur zwischenzeitlichen Heimat der 5. Jahreszeit des überregional bekannten Pennäler Faschings.

Zu Beginn der Planungen für die neue Saison konnte die Stadt Rudolstadt keine sichere Nutzung des Stadthauses für die Faschingsveranstaltungen in Aussicht stellen. „Trotz des Umzugs werden unsere Faschingsveranstaltungen in der bewährten Art und Weise stattfinden. Im Meininger Hof verfügen wir über professionelle Rahmenbedingungen, um eine großartige 47. Saison und tolle Prunksitzungen zu feiern“, sagte der 1. Vorsitzende des PKC Ehrenräte e.V. Marko Frost.

Der Grund für das Ausweichen auf den Meininger Hof ist die vorübergehende Nutzung des Stadthauses Rudolstadt durch das Thüringer Landestheater Rudolstadt, dessen Gebäude selbst für die nächsten zwei Spielzeiten wegen verschiedener Baumaßnahmen für Aufführungen gesperrt ist.
Dadurch sind voraussichtlich auch weitere Veranstaltungen des  PKC und des PKC Ehrenräte e.V. betroffen, wie der Weihnachtsball 2016, der PKC-Fasching 2017 und einige mehr.

Wir bitten Euch um Verständnis und hoffen, dass ihr auch bei den Faschingsparties in Saalfeld mit Feierlaune am Start seid.

RPP

Nachbericht JHV 28.11.2015

Liebe Mitglieder des PKC Ehrenräte e.V.,

wie ein Großteil von euch schon mitbekommen hat, konnte die Jahreshauptversammlung am vergangenen Samstag (28.11.) nicht wie geplant stattfinden. Es war eine Anwesenheitsquote von 1/3 aller aktiven Mitglieder notwendig, um die nötige Beschlussfähigkeit und Rechtskräftigkeit zu erreichen. Es fehlten am Ende sechs Stimmen, anwesend waren 42 von erforderlichen 48 Mitgliedern. Insgesamt hat unser Förderverein derzeit 144 Mitglieder.

Der neue Termin für die Jahreshauptversammlung ist nun der 13.2.2016 um 16.30 Uhr im Meininger Hof.

Bei dieser neu anberaumten Versammlung ist die 1/3-Quote nicht mehr relevant, auch die 8-Wochen-Frist ist hinfällig. Diese Regelung ist in der Satzung verankert.

Wir danken für eure Unterstützung und freuen uns auf die nächste Versammlung.

RPP!

Weihnachtsball 2015 – Vorabinfo

pkc-weihnachtsball-2015

Das Fest der Liebe steht vor der Tür und das muss angemessen gefeiert werden. Läutet mit uns die Weihnachtstage ein, entflieht dem Vorweihnachtsstress und seid dabei beim Weihnachtsball am 18.12.2015 (Einlass 18 Uhr).

KARTENVERKAUF

Zunächst erhalten die Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums die erste Chance, Karten zu bestellen. Die Bestelllisten werden in der Woche vom 30.11.–4.12.2015 in den Klassen verteilt. Im Zuge dessen erhaltet ihr alle notwendigen Bestellinformationen.

Die Online-Reservierung startet am 6.12.2015. Es kann pro Person nur eine Karte reserviert werden. Der Preis beträgt 9,99 Euro. Zur Abholung der online reservierten Karten ist die Reservierungsbestätigung (ausgedruckt oder per Smartphone) nötig. Die Karten werden nur an die Person ausgegeben, deren Name in der Reservierung steht. Wann die Karten abgeholt werden können, erfahrt ihr rechtzeitig in den nächsten Tagen.

GRUNDSÄTZLICHES

Alle Personen unter 18 Jahren benötigen am Einlass einen Muttizettel, d.h. die entsprechende Übertragung der elterlichen Aufsichtspflicht auf eine volljährige Begleitperson. Personen unter 16 Jahren ist der Einlass zur Veranstaltung untersagt, auch wenn die elterliche Aufsichtspflicht auf eine volljährige Person übertragen wurde.

Wir müssen euch außerdem darauf hinweisen, dass es am Einlass Ausweiskontrollen gibt und Personen ohne Personalausweis keinen Einlass erhalten.

FRK-Umzug & Schlüsselübergabe am 14.11.2015

905639_1154694251224726_5733543889297028062_o

Am vergangenen Samstag wurde mit dem alljährlichen FRK-Umzug der Karneval in Rudolstadt eingeläutet. Pünktlich um 10:45 setzten sich die Minister und Funken des PKC zusammen mit den Vereinen aus Teichel, Engerda, Teichröda und Saalfeld in Richtung Marktplatz in Bewegung. Aufgrund der schrecklichen Ereignisse in Paris in der Nacht zuvor entschied man sich, den Umzug ohne Narrenkappen zu begehen. Auf dem Marktplatz angekommen, ging es nach einer kurzen Eröffnung direkt an die Erstürmung des Rathauses. Bürgermeister Jörg Reichl leistete keinen Widerstand und folgte den Kanonieren auf den Marktplatz.
In seiner Ansprache gedachte er auch der Opfer der Terroranschläge in Paris und legte eine Schweigeminute ein. Danach wurde ordnungsgemäß der Schlüssel zum Rathaus übergeben. Es folgten Tänze der Funkengarden der teilnehmenden Vereine. Gekrönt wurde die Veranstaltung durch den Auftritt unserer Funkengarde, welche ihren berühmt-berüchtigten Marsch aufführte.

Rolscht Penne Penne

12240869_1154694274558057_3078631488235497156_o12265673_1154692877891530_8128278281936130688_o

PKC startet in seine 47. Saison

Lehrer beim Megatalent-Casting, Pennäler Maori machen den Haka und tolle Funkentänze: Der PKC macht Schule! Wir sagen Danke für eine gelungene Saisoneröffnung!

Rolscht Penne Penne

Bildschirmfoto 2015-11-11 um 15.18.46IMG_1802Bildschirmfoto 2015-11-11 um 15.10.34

Jahreshauptversammlung 2015

Der Vorstand des PKC Ehrenräte e.V. lädt alle Mitglieder herzlich zur diesjährigen Jahreshauptversammlung (JHV) am Samstag, den 28.11.2015, um 15:00 Uhr ins Gymnasium Fridericianum Rudolstadt (Mehrzweckraum) ein. Bei Kaffee und Kuchen möchte der erweiterte Vorstand den Mitgliedern über das vergangene Geschäfts- und Tätigkeitsjahr berichten. Weiterhin stehen auch ein Vorschlag zur Satzungsänderung und eine offene Diskussionsrunde auf dem Programm. Jedes Mitglied ist gebeten, von seinem Wahlrecht Gebrauch zu machen und mit Anwesenheit zu glänzen. Im Anschluss gibt es die Gelegenheit, ins Gespräch zu kommen. Weiterlesen …

Vorstand beim Präsidententreffen in Hirschberg

Der Vorstand hat das 12. Präsidententreffen in Hirschberg besucht. Hierhin hatte der Verein Blau-Gelb Hirschberg Thüringer Karnevalsvereine am letzten Februarwochenende geladen. Am Vormittag fand wie gewöhnlich die Mitgliederversammlung des LTK statt, in der Michael Danz und seine Mitstreitenden den Jahresbericht des Landesverbandes vorstellten. Nach dem Mittagessen folgten verschiedene Seminare zu Brauchtum, Steuerrecht und Gesprochenem Wort. Höhepunkt des Wochenendes war das knapp 4-stündige Programm, in dem die Hirschberger, gemeinsam mit befreundeten Vereinen aus der Region, ein vielseitiges Potpourri an Tänzen, Sketchen und Showacts präsentierten. Ob beim Dinner for One, Männerballett, den Gardetänzen oder allein der Programmeröffnung mit einem unglaublich aufwendigen, selbstgebauten Bühnenbild – die Karnevalisten aus dem oberen Saaletal haben bewiesen, dass sie kreative Köpfe und Spaßvögel in ihren Reihen haben.